Copyright: Heimatverein
Edelweiß e.V.
 

Aufbruchstimmung und Frühlingsfestfieber in Sundremda

Das Frühlingsfest vom 27. bis 29. Mai gibt es in diesem Jahr in seiner 25. Auflage. So ist es zumindest der Sundremdaer Chronik zu entnehmen. Dies ist natürlich ein Grund, besonders zu feiern und deshalb bietet der Heimatverein Edelweiß als Ausrichter des Frühlingsfestes in diesem Jahr auch etwas Besonderes: „Vor 25 Jahren gab es einen Kletterbaum, an dessen Spitze begehrte Plüschtiere hingen, die besonders Sportliche und Mutige für sich oder eine Person ihrer Wahl herunter holten. Diesen Baum wird es nach alter Tradition auch geben und es wird nicht nur nach Plüschtieren, sondern in einem Wettkampf der Schnellsten auch um einen echten Hammel geklettert“, informiert Bert Hamm für den Vorstand des Heimatvereins.
Natürlich ist das gesamte Wochenende wieder dem Frühlingsfest gewidmet:
Die Jugend rockt am Freitagabend zu den Klängen der „Nu Ragers“ und hat dazu eine sensationelle Bühne auf die Beine gestellt.
Etwas gesetzter geht es dann am Samstagabend mit dem Tanz aller Generationen von „Kirschformation“ weiter.
Für den Sonntag, der mit einem kräftigen Frühschoppen und einem traditionellen Thüringer Mittagessen aus der Gulaschkanone beginnt, hat sich dann für den Nachmittag „Regina Ross“ angekündigt. Außerdem gibt es wieder jede Menge Angebote für alle Altersklassen: Kegeln um diverse Preise (vom Spanferkel bis zum Sekt), Kuchenbar, tolle Kinderspiele auf dem Kinderfest, inklusive der großen Hüpfburg und einer wildromantischen „Märchenhöhle“, und gegen Abend noch Deftiges vom Grill.
Wenn auch das Frühlingsfest das größte Fest im Jahreskalender des Edelweiß-Vereins ist, so ist es dieses Jahr doch nicht das einzige Vorhaben. Schon jetzt haben die fleißigen Mitglieder ein Stück des Dorfplatzes gepflastert und beabsichtigen an das Vereinshaus ein Gebäude anzubauen, da das Kerngebäude aus den Nähten platzt. „Wir brauchen Platz für unsere Gulaschkanone, diverse Zelte und Brennholz. Außerdem ist so der Raum noch attraktiver für Feiern, da man das überflüssige Inventar dann dort unterbringen kann“, erklärt Norbert Kaufmann, einer der Aktiven. Für diesen Anbau hat der Verein über MdL Mike Mohring 3500 € beim Ministerium für Bau, Landesentwicklung und Verkehr lockergemacht und freut sich nun auf den Baubeginn.
Außerdem hat der Verein das ehemalige Feuerwehrhaus über die Stadt Remda-Teichel gepachtet und lagert dort weitere Gegenstände. Das Gebäude wird in den nächsten Jahren ebenfalls, wo nötig, renoviert werden, aber aufgrund der anderen Aktivitäten haben die Vereinsmitglieder jetzt erst mal „nur“ den Zaun zum Dorfteich neu gesetzt und die Sitzgruppe aufgebessert, so dass dort eine richtig gemütliche Ecke entstanden ist.
So ganz nebenbei finden dann auch noch kulturelle Angebote für die Dorfgemeinschaft und darüber hinaus statt: So war in diesem Jahr schon ein Osterbasteln mit den Kindern, ein Informationsabend zur Patientenverfügung (organisiert von den Landfrauen im Edelweiß) und ein Line-Dance-Abend, der im Zweimonats-Rhythmus wiederholt wird.
Außerdem hat der Verein wieder einen Mitgliederzuwachs um fast 10 % erfahren.
„Ich denke, wir befinden uns auf dem richtigen Weg“, erklärt Bert Hamm. „Wir brauchen ein kulturelles Zentrum für alle Altersklassen, um das Leben auf dem Dorf attraktiv zu gestalten und Familien anzuziehen. Wir haben hier, mit allen Höhen und Tiefen, die das Zusammenleben mit sich bringt, eine gute Gemeinschaft. Daran wollen wir weiter arbeiten. Deshalb freuen wir uns auf viele Besucher unseres Frühlingsfestes, die uns dadurch unterstützen und unsere Arbeit anerkennen."

News:

Fotos:
Osterbasteln (direktlink)
Dorfputz (direktlink)

Ansprechpartner
Vermietung Vereinshaus:
Josefine Seydel
036744/139891 oder
0162/6812829

Der neue Vorstand

Maibaumsetzen
30.04.2018
16:00 Uhr

Frühlingsfest
12.05.2018
- ab 14:00 Uhr Feuer-
wehrausscheid
- 21-22 Uhr Happy Hour

Frühlingsfest
13.05.2018
- ab 10:00 Uhr Früh-
schoppen
- 12:00 Uhr Mittagessen
- ab 14:00 Uhr Kinder-
fest "Olympia" und Kegeln
 
Heute waren schon 12 Besucher hier!