Konfirmanten pflanzen Baum

Konfirmanten pflanzen Baum

Am Pfingstsonntag begründeten die diesjährigen Konfirmanten eine schöne neue Tradition und pflanzten auf die Verkehrsinsel vor dem Gemeindehaus einen jungen Baum. Vor ihren Familien und Feunden huben Christof Seydel und Marie Zillinger zuerst das Pflanzloch aus um anschließend mit Hilfe von Pfarrer Thomas Kratzer den Baum zu setzen.
Der Heimatverein freut sich über diesen neu entstehenden Brauch und gratuliert den Konfirmanten ganz herzlich und wünscht auf dem weiteren Lebensweg alles Gute!